Nutzungsbedingungen

1) Präambel

Hier findest Du die Allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend "Nutzungsbedingungen" genannt) für die Online-Dienste von myGeoDB. Betreiber dieser Plattform ist "Christoph Keßler" (nachfolgend "Betreiber" genannt)

2) Geltung, Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

Die Nutzung sämtlicher Funktionen der Online-Plattform www.mygeodb.de, blog.mygeodb.de, support.mygeodb.de (nachfolgend "myGeoDB" genannt) unterliegt verpflichtend diesen Nutzungsbedingungen. Alle registrierten Benutzer (nachfolgend "Benutzer genannt") von myGeoDB erkennen die Geltung dieser Nutzungsbedingungen durch ihre Registrierung ohne Einschränkungen verbindlich an.

Der Betreiber behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Z.B um Gesetztesänderungen, Änderungen der Funktionen/Dienste oder Regelungslücken zu berücksichtigen. Änderungen an den Nutzungsbedingungen werden umgehend bekanntgegeben und müssen erneut vom Benutzer bestätigt werden.

3) Gewährleistungsausschluss

Die Dienste von myGeoDB werden auf der Basis "as-is" und "as-available" angeboten. Eine Gewährleistung wird nicht übernommen. Der Benutzer stimmt ausdrücklich zu, dass die Benutzung von myGeoDB auf eigenes Risiko erfolgt. Weder der Betreiber noch die Entwickler der Software haften für Schäden, die durch die Benutzung von myGeoDB oder deren Inhalte entstehen.

4) Änderungen von Diensten

Der Betreiber ist berechtigt, die Dienste von myGeoDB ganz oder in Teilen zu ändern, zu pausieren oder gänzlich abzuschalten. Ebenso ist der Betreiber berechtigt Funktionen mit oder ohne Vorankündigung zu beschränken. Der Betreiber ist nicht dazu verpflichtet, die Dienste zu Warten, Aktualisieren oder gar weiterzuentwickeln.

5) Ausschluss von der Nutzung

Der Betreiber ist berechtigt ein Benutzer-Konto ohne Begründung, Vorankündigung oder Haftung zu sperren bzw. ein Benutzer-Konto zu löschen. Hat der Betreiber den Verdacht, dass gegen diese Nutzungsbedingungen oder andere Rechte verstoßen wird, kann er von diesem Recht Gebrauch machen. Besteht der Verdacht das ein Benutzer-Konto von unberechtigten Dritten benutzt wird, kann dies ebenfalls zur Sperrung bzw. Löschung des Kontos führen.

Der Benutzer hat ebenfalls das Recht, sein Benutzer-Konto jederzeit zu löschen. Dies kann er jederzeit in seinem Profil selbstständig veranlassen. Macht der Benutzer von diesem Recht Gebrauch, werden alle von ihm gespeicherten Daten unwiderruflich gelöscht.

6) Pflichten der Benutzer

Viele Funktionen von myGeoDB setzen eine Registrierung voraus. Diese ist kostenlos und jederzeit kündbar. Der Benutzer ist für alle Aktivitäten, die mit seinem Benutzer-Konto durchgeführt werden, verantwortlich. Zudem ist der Benutzer dazu verpflichtet, die Zugangsdaten zu seinem Benutzer-Konto geheim zu halten. Ebenso verpflichtet sich der Benutzer, den Betreiber zu infomieren, falls eine missbräuchliche Verwendung seiner Zugangsdaten vermutet wird.

Der Benutzer versichert, dass er nur Trackingcodes von Trackables verwendet, die sein Eigentum sind. Falls ein Trackable den Eigentümer wechselt, ist der Benutzer verpflichtet, den entsprechenden Trackingcode aus seiner Sammlung zu entfernen bzw. den Trackingcode zu dem neuen Eigentümer zu transferieren. Kommt der Benutzer dieser Verpflichtung nicht nach, ist der Betreiber dazu berechtigt, den Trackingcode auf das neue Benutzer-Konto zu übertragen.

7) Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung der vorliegenden Nutzungsbedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt und die betreffende Bestimmung ist in dem rechtlich erlaubten Umfang durchzusetzen.